Kategorien
Ernährung

Was ist eine Ketogene Diät?

Die ketogene Diät (oder kurz Keto-Diät) ist eine kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung, die viele gesundheitliche Vorteile bietet.

Tatsächlich zeigen weit mehr als 20 Studien, dass diese Art der Ernährung Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit zu verbessern.

Ketogene Diäten können sogar Vorteile gegen Diabetes, Krebs, Epilepsie und Alzheimer-Krankheit haben.

Hier finden Sie einen ausführlichen Leitfaden für Einsteiger in die Keto-Diät.

Was ist eine ketogene Diät?


Die ketogene Ernährung ist eine sehr kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung, die viele Ähnlichkeiten mit der Atkins- und kohlenhydratarmen Ernährung aufweist.

Sie beinhaltet eine drastische Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme und deren Ersatz durch Fett. Diese Reduzierung der Kohlenhydrate versetzt Ihren Körper in einen Stoffwechselzustand, den man Ketose nennt.

Wenn dies geschieht, wird Ihr Körper unglaublich effizient bei der Verbrennung von Fett zur Energiegewinnung. In der Leber wird Fett auch in Ketone umgewandelt, die das Gehirn mit Energie versorgen können.

Ketogene Diäten können zu einer massiven Senkung des Blutzucker- und Insulinspiegels führen. Dies hat zusammen mit den erhöhten Ketonen zahlreiche gesundheitliche Vorteile .

ZUSAMMENFASSUNG


Die Keto-Diät ist eine kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung. Sie senkt den Blutzucker- und Insulinspiegel und verlagert den Stoffwechsel des Körpers weg von den Kohlenhydraten und hin zu Fett und Ketonen.

Verschiedene Arten von ketogenen Diäten

Es gibt mehrere Versionen der ketogenen Ernährung, darunter

Ketogene Standarddiät (SKD): Dies ist eine sehr kohlenhydratarme, eiweißarme und fettreiche Ernährung. Sie enthält normalerweise 75% Fett, 20% Protein und nur 5% Kohlenhydrate.


Zyklische ketogene Diät (CKD): Diese Diät umfasst Perioden mit kohlenhydratreicheren Futtermitteln, z.B. 5 ketogene Tage, gefolgt von 2 kohlenhydratreichen Tagen.


Gezielte ketogene Ernährung (TKD): Diese Diät ermöglicht es Ihnen, Kohlenhydrate um das Training herum hinzuzufügen.


Ketogene Diät mit hohem Proteingehalt: Diese Diät ähnelt einer ketogenen Standarddiät, enthält jedoch mehr Protein. Das Verhältnis besteht oft aus 60% Fett, 35% Eiweiß und 5% Kohlenhydraten.


Allerdings wurden nur die ketogene Standarddiät und die proteinreiche ketogene Diät ausführlich untersucht. Zyklische oder gezielte ketogene Diäten sind fortschrittlichere Methoden und werden hauptsächlich von Bodybuildern oder Sportlern eingesetzt.

Die Informationen in diesem Artikel gelten meist für die ketogene Standard-Diät (SKD), obwohl viele der gleichen Prinzipien auch für die anderen Versionen gelten.

Fazit


Es gibt mehrere Versionen der Keto-Diät. Die Standardversion (SKD) ist die am besten erforschte und am meisten empfohlene.

Ketogene Diäten können Ihnen beim Abnehmen helfen

Eine ketogene Diät ist ein wirksames Mittel, um Gewicht zu verlieren und die Risikofaktoren für Krankheiten zu senken .

Tatsächlich zeigt die Forschung, dass die ketogene Ernährung der oft empfohlenen fettarmen Diät weit überlegen ist.

Darüber hinaus ist die Diät so sättigend, dass Sie Gewicht verlieren können, ohne Kalorien zu zählen oder Ihre Nahrungsaufnahme zu verfolgen.

Eine Studie ergab, dass Personen, die eine ketogene Diät durchführen, 2,2 Mal mehr Gewicht verlieren als Personen, die eine kalorienreduzierte, fettarme Diät durchführen. Die Triglycerid- und HDL-Cholesterinwerte verbesserten sich ebenfalls.

Eine andere Studie ergab, dass Menschen, die eine ketogene Diät einhielten, dreimal mehr Gewicht verloren als diejenigen, die die von Diabetes UK empfohlene Diät einhielten.

Es gibt mehrere Gründe, warum eine ketogene Ernährung einer fettarmen Ernährung überlegen ist, darunter die erhöhte Proteinzufuhr, die zahlreiche Vorteile bietet.

Die erhöhten Ketone, die niedrigeren Blutzuckerwerte und die verbesserte Insulinsensitivität können ebenfalls eine Schlüsselrolle spielen.

Für weitere Einzelheiten über die Auswirkungen einer ketogenen Ernährung auf den Gewichtsverlust lesen Sie diesen Artikel.

Fazit


Eine ketogene Ernährung kann Ihnen helfen, viel mehr Gewicht zu verlieren als eine fettarme Ernährung. Dies geschieht oft ohne Hunger.
Ketogene Diäten bei Diabetes und Prädiabetes
Diabetes ist durch Veränderungen des Stoffwechsels, hohen Blutzucker und beeinträchtigte Insulinfunktion gekennzeichnet.

Die ketogene Ernährung kann Ihnen helfen, überschüssiges Fett zu verlieren, das eng mit Typ-2-Diabetes, Prädiabetes und metabolischem Syndrom zusammenhängt.

Eine Studie ergab, dass die ketogene Ernährung die Insulinsensitivität um satte 75% verbesserte.

Eine andere Studie bei Menschen mit Typ-2-Diabetes ergab, dass 7 der 21 Teilnehmer in der Lage waren, die Einnahme aller Diabetes-Medikamente einzustellen.

In einer weiteren Studie verlor die ketogene Gruppe 11,1 kg, verglichen mit 6,9 kg in der Gruppe mit höherem Kohlenhydratgehalt. Dies ist ein wichtiger Vorteil, wenn man den Zusammenhang zwischen Gewicht und Typ-2-Diabetes betrachtet.

Darüber hinaus konnten 95,2% der ketogenen Gruppe auch die Diabetes-Medikation stoppen oder reduzieren.